• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Competence-Center Instandhaltung

Ihr Kompetenzpartner für Fragen rund um die Instandhaltung


Eine fachgerechte und effiziente Instandhaltung ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. In Umfragen bestätigen dies 67 Prozent der befragten Unternehmen. Durch eine optimierte Instandhaltung können bei gleichzeitig steigender Produktivität und Verfügbarkeit der Anlagen, bei geringeren Rüstzeiten, höherer Produktqualität und geringeren Beständen, bis zu 20 Prozent der direkten Kosten eingespart werden.

Um aber Kosten zu sparen und den immer höheren Anforderungen an Verfügbarkeiten gerecht zu werden, um Zuverlässigkeit und Kontinuität in der Produktion sicherzustellen, müssen sich Unternehmen den folgenden Kernfragestellungen widmen:

  • Wie kann die Instandhaltung zur Umsetzung der Unternehmensstrategie beitragen?
  • Welche Potenziale stecken in der aktuellen Instandhaltungsorganisation?
  • Wie kann der Anteil geplanter Maßnahmen erhöht werden?
  • Wie lassen sich die Instandhaltungsprozesse optimieren und die Abläufe in der Instandhaltung durch geeignete IT verbessern?
  • Wie kann die Ersatzteilversorgung optimiert und nachhaltig sichergestellt werden?
  • Welche Technologien bieten Potenziale, den steigenden Anforderungen an die Instandhaltung gerecht zu werden, und wie lassen sich diese wirtschaftlich einsetzen?
  • Wie lässt sich die Anlagenverfügbarkeit durch einen geeigneten Instandhaltungsstrategiemix kostenoptimiert erhöhen?

Das Competence-Center Instandhaltung begleitet Sie als umfassender Kompetenzträger im Bereich Instandhaltungsmanagement und unterstützt Sie strukturiert bei Ihren Herausforderungen und der Optimierung Ihrer Instandhaltungsorganisation.

Das Competence-Center Instandhaltung berät seit mehr als 30 Jahren Unternehmen in den relevanten Themenkomplexen:

Partner

Das Competence-Center Instandhaltung kooperiert zur Erbringung seiner Aufgaben mit verschiedenen Partnern:

  • Das FVI (Forum Vision Instandhaltung) - mit mehr als 400 Mitgliedern aus Mittelstand, Großindustrie, Wissenschaft und Politik verfolgt die Wissensvermittlung und das Aufzeigen von Zukunftstrends auf dem Gebiet der Instandhaltung.
  • Der VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) unterstützt mit seinem Netzwerk den Austausch zwischen Industrie, Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Ingenieuren.
  • Der Forschungsbereich Produktionsmanagement des WZL (Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen) unterstützt produzierende Unternehmen in Fragestellungen zu den Bereichen "Globale Produktion", "Fabrikplanung" und "Produktionslogistik".
  • Das IMR (Institut für Maschinentechnik der Rohstoffindustrie der RWTH) vereinigt vielfältige Kompetenzen auf den Gebieten: "Überwachung, Diagnose, Instandhaltung", "Modellierung und Simulationen" sowie "Sensorik und Automation".
  • Die DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) verfolgt unter anderem zum Thema Instandhaltung ein duales Studienkonzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen sowie die enge Kooperation zwischen der Hochschule und ihren „Dualen Partnern“.
(c) 2009-2016 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de