• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Technologieeinsatz

Mit den richtigen Technologien die Instandhaltung optimieren


Neue Sensortechnik, mobile Endgeräte aber auch automatische Identifikationstechnologien wie RFID bieten erhebliche Potenziale zur Effizienzsteigerung in der Instandhaltung. So lässt sich durch neue Technologien im Bereich der Zustandsüberwachung die zustandsbasierte Instandhaltung immer besser optimieren. Aber auch automatische Identifikationstechnologien werden zunehmend mit mobilen Endgeräten zu mobilen Lösungen kombiniert. So zeigt sich insbesondere in den Phasen der Auftragserfassung und -durchführung eine Reihe von Verbesserungspotenzialen. Durch eine erhöhte Konsistenz der zugrundeliegenden Daten lassen sich gezielte Fehleranalysen und die Ableitung von Lösungsstrategien vor Ort durchführen und somit Prozesslaufzeiten reduzieren. Trotz des enormen Nutzens fällt es häufig schwer, die Potenziale derartiger Technologien qualifiziert zu bewerten, und die konkrete Auswahl geeigneter Lösungen und Systeme gestaltet sich als große Herausforderung.

Auszug unseres Angebots:

Das Competence-Center Instandhaltung unterstützt Sie mit einer strukturierten Vorgehensweise bei der qualifizierten Bewertung des Einsatzes von Technologien in der Instandhaltung. Für diese Bewertung ist eine belastbare und transparente Entscheidungsgrundlage erforderlich, die individuelle Rahmenbedingungen des Unternehmens berücksichtigt und den jeweiligen Business-Case berechnet. Mit einer an Ihren Bedürfnissen ausgerichteten Business-Case-Calculation unterstützen wir Sie bei dieser Bewertung.

Ihr Ansprechpartner

Birtel, Frederick

(c) 2009-2017 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de