• Deutsch
  • English
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Wissensmanagement

Know-how sichern und bereitstellen


Das Prozessorientierte Wissensmanagement integriert Ansätze des Prozessmanagements, des Workflowmanagements und des Dokumentenmanagements und nutzt semantische Technologien. Es bietet unter anderem folgende Vorteile: quellenunabhängiger und einheitlicher Zugriff auf Wissen direkt in den Geschäftsprozessen des Unternehmens, Unterstützung der Mitarbeiter bei der intelligenten Suche und Ablage neuen Wissens in der betrieblichen Wissensbasis, automatische und bedarfsgerechte Bereitstellung von Wissen im Kontext der jeweils durch den Mitarbeiter durchzuführenden Aktivität innerhalb einer Prozesskette.

Beratungsangebot

Wir beraten unsere Kunden bei der IT-gestützten Einführung eines prozessorientierten Wissensmanagements. Unser Beratungsangebot beinhaltet: die Definition der Wissensziele, die Modellierung des Aufbaus und der Ablauforganisation einschließlich unternehmensspezifischer Rollen, die semantikgestützte Modellierung der Wissensstruktur, die Erfassung und Kategorisierung der Wissensobjekte sowie deren Verbindung mit den Geschäftsprozessen und die IT-gestützte Umsetzung mit dem von uns entwickelten System ProWim.

Pursuing Link

ProWim-System

(c) 2009-2014 Institute for Industrial Management at RWTH Aachen University   -   www.fir.rwth-aachen.de