• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

BigPro

Big-Data-Einsatz und eventbasierte Regelung zur Gestaltung von robusten Produktionssystemen


Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung einer branchenunabhängigen Big-Data-Plattform, die basierend auf Algorithmen zur Datenmustererkennung zu einem proaktiven Störungsmanagement in der Produktion beiträgt. Dabei wird der Produktionsfaktor Mensch als Datenquelle berücksichtigt. Das Störungsmanagement wird durch bedarfsgerechte Visualisierung der Störungen und Gegenmaßnahmen ergänzt.

Durch die technisch immer ausgereifteren Systeme sehen sich produzierende Unternehmen am heutigem Markt einer immer größer werdenden Datenflut gegenüber. Um diese Datenflut für die Unternehmen bearbeitbar und vor allem nutzbar zu gestalten, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Modelle und Algorithmen zur Verarbeitung der Daten zu entwickeln.
Ziel ist hierbei eine branchenunabhängige, leicht zu implementierende Big-Data-Plattform. Hierdurch erhalten wir Zugang zu echtzeitfähigen Nutzungsdaten, mit deren Hilfe eine Datenmustererkennung entwickelt werden soll. Diese dient dann den Unternehmen als proaktives Störungsmanagement, mit dessen Hilfe Störungen frühzeitig erkannt oder vermieden werden können.
Um die Gesamtheit der relevanten Produktionsfaktoren im Unternehmen zu ermitteln, soll hierbei auch der Mensch in das Störungsmanagement mit eingehen. Um die gesammelten Daten und die daraus entstehenden Erkenntnisse leicht verständlich und übersichtlich darzustellen, werden die erforderlichen Visualisierungen der Störungen und Gegenmaßnahmen direkt in der Entwicklung mit berücksichtigt.
Wir möchten somit eine bestmögliche Unterstützung der Entscheidungsebene im Management erreichen, damit diese auch bei unvorhergesehenen Störungen die richtigen Schritte einleiten kann.

Projektpartner

Dieses Projekt wird/wurde bearbeitet innnerhalb der folgenden Branchen:

  • Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik und Elektronik
  • Fahrzeugbau, Sonderfahrzeugbau und Fahrzeugbauzulieferer
  • Handel, technischer Handel
  • IT, Software und Internet
  • Konsumgüter
  • Mess- und Automatisierungstechnik
  • Sonstige Dienstleistungen
  • Wissenschaft und Forschung

Einordnung des Projekts in die Themenlandschaft des FIR

  • Themenfelder:
    Informationsmanagement - Produktionsmanagement
  • Forschungsschwerpunkte:
    Logistikmanagement - Produktionsplanung

Ihr Ansprechpartner

Jordan, Felix

Laufzeit

01.09.2014 - 30.11.2017

Förderkennzeichen

01IS14011

Zuwendungsgeber

Logo des Zuwendungsgebers Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektträger

Logo des Projekttraegers Projektträger im DLR

Projektträger im DLR

Förderhinweis

Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Weiterführende Links

UdZ-Artikel: Big Data für das proaktive Störungsmanagement

UdZ-Artikel: Störungsfreie Produktionssysteme

(c) 2009-2017 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de