• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Informationstechnologiemanagement

Effizienz durch innovativen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien


Die Plattform Industrie 4.0 definiert Industrie 4.0 als die „echtzeitfähige, intelligente, horizontale und vertikale Vernetzung von Menschen, Maschinen, Objekten und IKT-Systemen zum dynamischen Management von komplexen Systemen.“ Die Vision Industrie 4.0 erfordert demnach die Entwicklung und Implementierung innovativer Technologiekonzepte in den Unternehmen, um Prozesse effizienter zu gestalten und die Unternehmen besser für die Zukunft aufzustellen.

Ziel der Fachgruppe Informationstechnologiemanagement ist es, (Informations-) Technologielösungen unternehmensindividuell zu gestalten, das wirtschaftliche Potenzial zu bewerten, sowie die Lösung prototypisch in unserer einzigartigen Versuchsumgebung zu evaluieren.

Technologie-Fitting. Von der Problemstellung zur individuellen Industrie-4.0-Lösung
Technologie-Fitting. Von der Problemstellung zur individuellen Industrie-4.0-Lösung

Aktuelle Themen der Fachgruppe

  • Lösungsorientierte Kombination von Informations- und Kommunikationstechnologien wie RFID, Sensorik, Mobilfunk und Cloud-Technologien zur Realisierung intelligenter Objekte und Systeme
  • Problem- und nutzenorientierte Bewertung von Technologien im Industrie-4.0-Kontex
  • Methodisch fundierte Auswahl, Konzeptionierung und Umsetzung von Industrie-4.0-Technologien
(c) 2009-2016 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de