• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Service-Engineering

Effiziente Entwicklung innovativer Lösungen


Innovative Lösungen, wie beispielsweise Verfügbarkeitsgarantien, Carsharing-Konzepte, der Einsatz von Condition-Monitoring-Systemen oder plattformbasierte Geschäftsmodelle führen zu rasanten Umbrüchen in Dienstleistungsmärkten. Erfolgreiche Unternehmen haben die Potenziale von innovativen Geschäftsmodellen bereits erkannt. Allerdings müssen Anbieter dieser erfolgversprechenden Lösungen einige konzeptionelle und operative Hürden bis zur erfolgreichen und stabilen Erbringung solcher innovativen Dienstleistungen bewältigen. Die Fachgruppe Service-Engineering hilft Unternehmen, die vielfältigen Fragestellungen bei der Entwicklung innovativer Dienstleistungen zu strukturieren und sukzessive innerhalb eines etablierten und systematischen Vorgehens zu lösen.

Die Ideengenerierung für innovative Dienstleistungen sowie die Prognose der relevanten Märkte gehören zu den ersten Schritten des Service-Engineerings, genauso wie die Definition der eigenen Unternehmensziele. Ferner stellt die Quantifizierung des Mehrwertes für den Kunden eine essenzielle Aufgabe innerhalb des Entwicklungsprozesses dar. Vor der operativen Implementierung in die Aufbau- und Ablauforganisation müssen die notwendigen Dienstleistungen konzeptioniert werden. Hierzu gehören u. a. die Ausgestaltung eines tragfähigen Geschäftsmodells sowie die Detaillierung der Erbringungsprozesse. Auch die Ausstattungsentscheidung der notwendigen Ressourcen sowie die (Neu-)Ausrichtung der bisherigen Unternehmensstruktur stellen wichtige Schritte vor der eigentlichen Implementierung dar. Sind diese und weitere konzeptionelle Fragen der Geschäftsmodellgestaltung beantwortet und ein neues Leistungsangebot eingeführt, so gilt es, dieses Leistungsversprechen kontinuierlich zu prüfen und zu verbessern.

In allen Phasen unterstützt die Fachgruppe Service-Engineering durch die strukturierte Vorgehensweise sowie den Einsatz praxisrelevanter Tools und Methoden:

Service-Engineering – Effiziente Entwicklung innovativer Lösungen
Service-Engineering – Effiziente Entwicklung innovativer Lösungen

Maßgebliche Themen der Fachgruppe Service-Engineering sind, die…

…Entwicklung innovativer Dienstleistungen, durch z. B.

  • die systematische Generierung neuer Ideen und Etablierung eines Innovationsmanagements
  • die Detaillierung der Erbringungsprozesse
  • die Gestaltung der Aufbau- und Ablauforganisation

…Entwicklung hin zum Lösungsanbieter, wie z. B.

  • die Integration von Mehrwertdienstleistungen in das Serviceportfolio
  • die Harmonisierung des Produkt- und Serviceangebots unter Kosten- und Nutzenaspekten

…Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle, wie z. B.

  • die Erarbeitung der Ertragsmechanik
  • die Gestaltung des Leistungsangebots
  • die Definition der Leistungserstellung inkl. der benötigten Ressourcen

…Optimierung des Serviceportfolios

  • die Vermeidung kostenintensiver Angebotsvielfalt
  • die Erarbeitung eines marktrelevanten Serviceportfolios

…Nutzung und Integration der Digitalisierungspotenziale

  • die Nutzung und Integration neuer Technologien
  • die Einbindung von Sensoren und Diensten
  • die Einbindung und Erstellung von Plattformen
(c) 2009-2016 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de