IT-Strategieentwicklung

Strategische Ausrichtung der Unternehmens-IT


Zu einer Unternehmensstrategie gehört die strategische Ausrichtung der Unternehmens-IT. Kernaufgabe der Unternehmens-IT ist es, nicht nur die Fachbereiche durch die Bereitstellung von Hardware und Software zu unterstützten, sondern aktiv zum Geschäftserfolg beizutragen. Dazu müssen ggf. alte, eher hardwareorientierte Aufgabenfelder abgegeben und dafür neue, anwendungsnahe Herausforderungen durch die Unternehmens-IT übernommen werden. Dazu braucht es einen ganzheitlichen, strategischen Blick auf das Unternehmen und seine IT-Unterstützung.

Das FIR unterstützt Sie bei der Entwicklung Ihrer IT-Strategie und wendet dabei ein vierphasiges Vorgehen an, das gemeinsam mit der IT-Abteilung, der Geschäftsführung und Vertretern der Fachbereiche durchgeführt wird. So wird sichergestellt, dass sich die IT-Strategie mit den Unternehmenszielen und den Anforderungen der Fachbereiche deckt.

Am Anfang steht die Analyse: Hierbei werden Ziele und Strategie des Unternehmens und der Ist- Zustand der Unternehmens-IT in verschiedenen Dimensionen aufgenommen. Beispielsweise wird eine IT-Landschaft und die IT-Organisation und -Prozesse aufgenommen und auf Änderungspotential hin analysiert. In der zweiten Phase – der Formulierung – wird aus den Änderungspotenzialen und in Einklang mit der Unternehmensstrategie gemeinsam eine Mission für die Unternehmens-IT abgeleitet. Außerdem werden konkrete Zielbilder für z. B. die IT-Organisation und IT-Landschaft festgelegt. Diese werden in der dritten Phase zu konkreten IT-Projektvorschlägen weiterentwickelt und damit schrittweise operationalisiert. Kommuniziert die IT-Leitung z. B. konkrete Projekte, verbessert dies die Gesamtwahrnehmung der Unternehmens-IT.  Prozesse zur kontinuierlichen Steuerung der Projektumsetzungen begleiten die Einführung der IT-Strategie.

Die Entwicklung einer IT-Strategie ist kein einmaliges Vorgehen, sondern bedarf der wiederkehrenden, beispielweise jährlichen, Aktualissierung. Das FIR befähigt Unternehmen dazu, die einmal umgesetzte Methodik wiederkehrend anzuwenden und so die Unternehmens-IT schrittweise weiterzuentwickeln mit dem Ziel, aktiv zum Geschäftserfolg beizutragen.

Vorgehen zur Gestaltung von IT-Strategien