Planung und -steuerung


Die Produktionsplanung und -steuerung stellt sicher, dass die vorhandenen Produktionskapazitäten unter Berücksichtigung der logistischen Zielgrößen, also geringe Bestände, geringe Durchlaufzeit und hohe Liefertermintreue, effizient eingesetzt werden. Dabei beeinflussen die Wertschöpfungstiefe, das Produktspektrum und das Nachfrageverhalten der Kunden das individuelle Zielsystem zur Maximierung der marktabhängigen Wettbewerbsfaktoren.


Wünschen Sie sich mehr Transparenz über die Abläufe und Kosten in Ihrer Fertigung, bietet sich der Aufbau einer geeigneten Bewertungsgrundlage in Form eines Produktionscontrollings bestehend aus Kennzahlen, Technologien und Prozessen für den Shopfloor an. Hierbei unterstützt Sie das FIR mit Fach- und Methodenwissen bei unterschiedlichen Fragestellungen. Darüber hinaus bieten wir Know-how und Erfahrung bei der gezielten statistischen Analyse von Durchlaufzeiten, Störungen und Prozesskosten.


Neben der Untersuchung Ihrer Produktion unterstützen wir Sie auch bei der Auswahl des für sie passenden IT-Systems zur Koordination von Fertigungs- und Produktionsaufträgen, insbesondere Manufacturing Execution Systeme. So vermeiden Sie zu hohe Investitionskosten in die Einführung eines betrieblichen Anwendungssystems, das zudem Ihre Anforderungen nur bedingt erfüllen.
Viele Unternehmen verfügen bereits über leistungsfähige Software zur Produktionsplanung und -steuerung. Im Rahmen der Optimierung der Produktionssteuerung untersuchen wir, ob die gewählten Steuerungsstrategien noch zu Ihrer Fertigung passen. Anschließend entwickeln wir gemeinsam mit Ihren Experten maßgeschneiderte Konzepte zur Steigerung der Produktionseffizienz.