Subscription Canvas

Erarbeitung eines KMU-gerechten Subscription-Canvas


Ziel des Forschungsvorhabens "Subscription-Canvas" ist es, KMU bei der strukturierten Entwicklung von subscriptionsmodellbasierten Leistungsversprechen zu unterstützen. Hierfür soll ein KMU-gerechtes Subscription-Canvas erarbeitet werden, das ein systematisches und etabliertes Vorgehen ermöglicht und anhand von Fallstudien, Umsetzungsleitfäden und Planspielen validiert wird.

Ausgangssituation

KMU des Maschinenbaus haben es bisher nicht geschafft, die kommerziellen Potenziale zu realisieren, die sich durch die Industrie 4.0 bzw. die digitale Vernetzung von Maschinen und Marktakteuren bieten. Durch ein stagnierendes Produktgeschäft ergibt sich jedoch zunehmend Handlungsbedarf, neue Erlösquellen zu erschließen.

Lösungsweg

Zunächst wird eine initiale Umsetzbarkeitsbewertung von subscriptionbasierten Geschäftsmodellen in KMU durchgeführt. Anschließend werden die zentralen Kundennutzenpotenziale identifiziert, um dann das subscriptionbasierte Leistungsversprechen definieren zu können. Hiernach werden parallel Gestaltungsansätze für optimierungsfähige physische Produkte und Servicekonzepte entwickelt. Zusätzlich werden Nutzungsprofile zur Ableitung von Optimierungspotenzialen hinsichtlich des Produkts bzw. des Service erstellt, um daraus ein komplexitätskostengerechtes Leistungssystem gestalten zu können. Abschließend werden die relevanten technischen und organisatorischen Fähigkeiten zur Realisierung dieser subscriptionbasierten Leistungsversprechen in KMU identifiziert.

Erwartetes Ergebnis

Als Ergebnis soll ein KMU-gerechtes Subscription-Canvas ein systematisches und etabliertes Vorgehen ermöglichen, das anhand von Fallstudien, Umsetzungsleitfäden und Planspielen validiert wird.

Nutzen für die Zielgruppe

KMU profitieren langfristig von einer strukturierten Vorgehensweise, die sie bei der Einführung subscriptionbasierter Geschäftsmodelle unterstützt.