• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
  • linkedin.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Wertbeitrag der IT

Messen des Wertbeitrags der Unternehmens-IT


Das Ziel des Forschungsprojekts bestand darin, kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, den individuellen Wertbeitrag ihrer Unternehmens-IT zu ermitteln.

Kleine und mittelständische Unternehmen haben erhebliche Kosten für Informationstechnologie (IT), können den Wertbeitrag ihrer Unternehmens-IT allerdings nicht beziffern. Da eine Messgrundlage fehlt, ist die Ausrichtung ihrer IT auf eine Steigerung des Unternehmenswerts nicht systematisch, sondern nur mit Intuition und Glück möglich.

Im vom Aif geförderten Forschungsvorhaben WERTBEITRAG DER IT (16105 N) wurde eine Methode entwickelt, die Unternehmen befähigt, den Beitrag ihrer IT zum Unternehmenserfolg zu messen. Dazu wurden sowohl IT-Leistungen als auch Geschäftsprozesse klassifiziert und in Katalogen aufgeführt. Der Wertbeitrag der IT – niedrigere Kosten der Geschäftsprozesse – wurde mit einer IT-spezifischen Prozesskostenrechnung ermittelt. Um branchenweite Vergleichbarkeit zu erreichen, wurde eine Basisunterstützung der Unternehmens-IT definiert, die Grundlage für die Prozesskostenrechnung ist.

Die Methode wurde am Beispiel des Maschinen- und Anlagenbaus evaluiert, da in dieser Branche detaillierte Referenzprozesse und viel Erfahrung in der Messung von IT- und Prozesskosten vorzufinden sind. Die Übertragbarkeit wurde durch Mitwirkung von Unternehmensberatungen und IT-Unternehmen sichergestellt.

Projektpartner

Dieses Projekt wird/wurde bearbeitet innnerhalb der folgenden Branchen:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Mess- und Automatisierungstechnik
  • Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung
  • Verbände
  • Wissenschaft und Forschung

Einordnung des Projekts in die Themenlandschaft des FIR

  • Themenfeld: Informationsmanagement
  • Forschungsschwerpunkt: Informationstechnologiemanagement

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Zeller, Violett

Laufzeit

01.06.2009 - 31.01.2011

Förderkennzeichen

16105 N

Projektträger

Logo des Projekttraegers Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e. V. (AiF)

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e. V. (AiF)

Förderhinweis

Das IGF-Vorhaben 16105 N der Forschungsvereinigung FIR e. V. an der RWTH Aachen, wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

(c) 2009-2018 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de