Jetzt bestellen: Neue FIR-Edition Forschung "FlAixEnergy"


Im Forschungsprojekt "FlAixEnergy – Innovative Energieflexibilitätsplattform zur Synchronisation und Vermarktung des regionalen Stromverbrauchs industrieller Anwender mit dezentraler Energieerzeugung in der Modellregion Aachen" hat ein Projektkonsortium, bestehend aus sechs Partnern aus Industrie und Forschung, Ansätze für eine Energieversorgungsstruktur der Zukunft entwickelt und prototypisch in einem Demonstrator zur Anwendung gebracht.

Im Kontext des voranschreitenden Klimawandels und der damit verbundenen Energiewende befindet sich die Energiewirtschaft in einem massiven Umbruch. Der Ausbau von erneuerbaren Energien und die Abkehr von konventionellen Energieträgern bringen eine Vielzahl von neuen Herausforderungen mit sich. Dabei sollen, neben der Sensibilisierung für den Begriff der Nachhaltigkeit, vor allem innovative Konzepte für eine Energieversorgungsstruktur der Zukunft entwickelt werden. Das Projekt wurde im Zuge eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Während der dreijährigen Projektlaufzeit von August 2015 bis Oktober 2018 wurde das Projekt vom Projektträger Jülich (PTJ) betreut.

fir-edition.de