Online-Seminare des Clusters Smart Logistik

Know-how online erwerben und teilen


Wir haben unser Weiterbildungsangebot modularisiert und digitalisiert, sodass Sie als Teilnehmer:in in kurzer Zeit – ohne Reiseaufwand und kostenfrei – Wissen erwerben und teilen können.

Online-Seminar


Zeitraum: 03.09.21 - 03.09.21

Bedarfsanalyse für eine nutzenstiftende Wissensvermittlung von Sprachassistenzsystemen – Online-Workshop

Wissenstransfer durch User-Storys

Ein als Roadmap aufbereitetes virtuelles Playbook mit praxisrelevanten Use-Cases soll Unternehmen dabei unterstützen, den Einsatz von Sprachassistenzsystemen Schritt für Schritt für sich in der B2B-Kommunikation zu erschließen. Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unseres Online-Workshops an der Erstellung dieses Playbooks mitzuwirken. Nach Abschluss unseres Projektes erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf das Playbook sowie die Ergebnisse unseres Forschungsvorhabens „Smart Speaker“.

Wir bearbeiten die folgenden Fragestellungen:

  • Welche Einsatzszenarien gibt es in Unternehmen?
  • Unter welchen Voraussetzungen lohnt sich der Einsatz von Sprachassistenzsystemen in Unternehmen?
  • Anhand welcher Kriterien lassen sich Aufwand und Nutzen von Sprachassistenten bewerten?
  • Welche Fragestellungen zur Implementierung von Sprachassistenten sollen im Playbook beantwortet werden?
  • Wo liegen der Bedarf und die Herausforderungen für Unternehmen?
  • Wie und in welchem Umfang müssen einzelne Wissensinhalte visualisiert werden, um Realisierung und Nutzen von Sprachassistenten wirkungsvoll zu vermitteln?

Zielgruppe

  • Führungskräfte kleiner bis mittlerer Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • sowie alle Interessierte.

Ablauf 10:00 – 11:30 Uhr

  • Impulsvortrag „Sprachassistenzsysteme im industriellen Kontext“
    Felix Steinlein, FIR, Aachen
  • Workshop

Dies ist ein Online-Workshop im Rahmen des Forschungsprojekts Smart Speaker: smart-speaker.fir.de.

Bei Fragen wenden Sie sich zurzeit gerne an: Marvin Kalla, IPRI, Stuttgart

 

Die nächsten Online-Seminare des FIR zu diversen Themen: