Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung

Wissen erwerben, Kontakte knüpfen


An diesen Veranstaltungen ist das FIR in Form von Referierenden oder Workshopleitenden, als Aussteller oder Gastgeber oder als Projektpartner beteiligt.

Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung


Zeitraum: 24.08.22 - 25.08.22

Konferenz „Smart Work“ – Führen und Lernen in der digitalisierten Arbeitswelt

Herzliche Einladung an alle Interessierten zur öffentlichen Abschlussveranstaltung zu den Projekten „eLLa 4.0“ und „LidA“!

Zum ausführlichen Programmheft

 

 

Am Mi., 24. und Do., 25. August erwarten Sie

  • spannende Vorträge mit vielen spannenden Insights
    von Volkswagen und Trumpf und vielen weiteren Unternehmen,
  • parallele Sessions
    „Technologieeinführung: Widerstände und Herausforderungen“
    „Digitale Lernformen“
    „Lessens Learned – Insights weiterer Forschungsprojekte“,
  • Workshops
    „Durch Selbstlernkompetenz beim informellen Arbeitsplatzlernen mit der digitalen Transformation Schritt halten“
    „Führung zwischen Nähe und Distanz“
    „Interaktionskompetenz“
    „Von der Jobrolle zum E-Learning Kurs“,
  • Discussion-Panels,
  • Führung durch die Demonstrationsfabrik Aachen
  • und Networkingmöglichkeiten u. a. während unserer Abendveranstaltung am ersten Veranstaltungstag (Ort: UpTown, Aachen).

Besuchen Sie uns auf unserer Konferenz zum Thema „Smart Work“ – Führen und Lernen in der digitalisierten Arbeitswelt – und werden auch Sie zu proaktiven Gestalter:innen dieses Wandels!

Gute Führung und die Etablierung von Lernkulturen sind die entscheidenden Bausteine für eine gelingende und „smarte“ sozio-digitale Transformation, da lebenslanges Lernen in Organisationen zunehmend an Bedeutung gewinnt und die Förderung und Entwicklung von Beschäftigten zur zentralen Führungsaufgabe werden.

Denn Organisationen und ihre Führungskräfte sehen sich heutzutage branchenübergreifend den folgenden Kennzeichen des schnellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels gegenüberstehen:

  • Beschleunigte Innovationsdynamiken,
  • Verringerung der Halbwertzeiten von Fachwissen,
  • zunehmende Konzentration von Wertschöpfungsprozessen und Beschäftigung im Dienstleistungssektor,
  • neue Technologien mit Auswirkungen auf Arbeitszeiten und -orte sowie
  • dem demographischen Wandel.

Freuen Sie sich auf den Austausch mit Referent:innen und Einblicke in Wissenschaft und Praxis der Projektpartner von „eLLa 4.0“ und „LidA“:

  • BELFOR DeHaDe GmbH, Hamm
  • BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum
  • Databay AG, Würselen
  • DMG MORI Spare Parts GmbH, München
  • FIR an der RWTH Aachen, Aachen
  • Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart
  • IPRI International Performance Research Institute gemeinnützige GmbH, Stuttgart
  • leifos GmbH, Köln
  • Marke Volkswagen, Wolfsburg
  • Mauser + Co. GmbH, Ditzingen-Heimerdingen
  • Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs), Dortmund
  • TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  • Universität Ulm, Abteilung Lehr-Lernforschung des Instituts für Psychologie und Pädagogik, Ulm
  • WBS TRAINING AG, Berlin

Die nächsten Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung:

Weitere Termine


28.09.22 - 28.09.22

Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung

JRF im Landtag – Transfer-Forschung für NRW: Ausstellung – Veranstaltung – Empfang

Details/Anmelden

12.10.22 - 13.10.22

Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung

Fachtagung der TÜV SÜD Akademie: „Predictive Maintenance in der Energietechnik und Prozessindustrie“

Details/Anmelden

07.11.22 - 08.11.22

Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung

39. Kongress des Clubs of Logistics: „GAME OVER!? Die EU verzockt Ihre Zukunft“

Details/Anmelden

09.11.22 - 10.11.22

Veranstaltungen mit FIR-Beteiligung

KVD Service Congress 2022

Details/Anmelden