• Deutsch
  • English
  • facebook.fir.de
  • twitter.fir.de
  • xing.fir.de
  • youtube.fir.de
  • linkedin.fir.de
FIR e. V. an der RWTH Aachen

NRG4Cast

Energy-Forecasting


Ziel von NRG4Cast war es, einen echtzeitbasierten Analyse-, Vorhersage- und Managementservice für Energieverteilungsnetzwerke (Smart Grids) in Städten und Kommunen zu entwickeln. Betrachtete Aspekte waren dabei die Netztopologie, die angeschlossenenen Einheiten, die Energienachfrage und der Verbrauch, Umgebungsdaten (Wetter, Verkehr etc.) und die Energiepreise.

Der Service hat in einer modularen Verarbeitungspipeline die Daten verarbeitet und Vorhersagen für Entscheidungssysteme bereitgestellt. Innerhalb der Servicepipeline wurden Netzwerkoptimierung, Störungserkennung, Ursachenanalyse, Trenderkennung, Planung und Optimierungen durchgeführt. Diese Services beinhalten fortgeschrittene Wissenstechnologien, Maschinenlernen, Data- und Textmining, Datenstrom-Mining, Link-Analysen, Informationsextraktionsalgorithmen, Wissensformalisierung und datenbasierte Kausalkettenschlüsse. Die Plattform wurde in zwei orthogonalen Anwendungsfällen getestet, Energieeffizenz in Gemeinden und Energieeffiezienz in städtischen Regionen.

Die zwei Anwendungsfälle wurden ergänzt um Daten zusätzlicher Netzwerke, welche von den Projektpartnern betrieben werden. Zu nennen wären hier: Elektrische Fahrzeuge und die Ladeinfrastruktur, Straßenbeleuchtung und Energieneutrale und Energiepositive Gebäude. Im Projekt, dessen Fokus auf elektrischen Energieversorgungsnetzwerken lag, sollte ein generisches Framework entwickelt werden, welches in der Lage ist, Kontroll-, Management-, Analyse- und Vorhersagefunktionen zu übernehmen. Der generische Ansatz ermöglichte eine Erweiterung um andere Energienetzwerke, wie etwa Gas, Fernwärme und alternative Energieübertragungsnetzwerke. Ebenso wird ein generisches programmierbares Toolkit für die Datenadaption und Schnittstellengestaltung zur Verfügung gestellt. Das Projekt vereinte somit kompetente RTD-Organisationen (research technology and development), Entwickler, Energienetz- und Energiesystembetreiber und Anwendungsfälle von vier europäischen Ländern. Es wurde geleitet von JSI und bestand aus acht Konsortialpartnern aus vier Ländern. Die Projektdauer belief sich auf 36 Monate.

Projektpartner

Dieses Projekt wird/wurde bearbeitet innnerhalb der folgenden Branchen:

  • Energie- und Wasserversorgung und -entsorgung
  • IT, Software und Internet
  • Sonstige Dienstleistungen
  • Wissenschaft und Forschung

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Zeller, Violett

Laufzeit

01.12.2012 - 30.11.2015

Projekthomepage

nrg4cast.org

Förderkennzeichen

600074

Zuwendungsgeber

Logo des Zuwendungsgebers Europäische Union (EU)
Europäische Union (EU)

Projektträger

Logo des Projekttraegers Europäische Kommission

Europäische Kommission

(c) 2009-2018 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.fir.rwth-aachen.de